1980 Ulm LGS

Die Landesgartenschau 1980 fand vom 14. Mai bis 5. Oktober in Ulm und Neu Ulm statt. Die Firma Intamin war mit Porsche- und Elektrozügen vertreten. Aufgrund der einheitlichen Intamin-Lackierung ist eine genaue Übersicht schwierig, welche Züge genau fuhren. Es waren vier Porscheloks, die Ford-Porschelok und die mehrere Elektroloks von Escher und Intamin im Einsatz. Es gab drei Haltestellen auf der 1,9 km langen Strecke: „Liederkranz„, „Donauufer“ und „Friedrichsaustraße„.

Es waren auch die Grachtenboote im Einsatz.

[HS]