Die Ford-Porschelok

Da die Porsche-Industriemotoren nicht mehr gebaut wurden entwickelte Henry Escher in Zusammenarbeit mit Intamin einen Nachfolger. Es entstand ein Zug, der optisch den Porscheloks ähnlich sah. Unter der Haube wurde ein Ford Industriemotor eingebaut. Erstmalig fuhr diese Lok auf der Bundesgartenschau in Mannheim 1975.

Über die Technik und den Hersteller dieser Lok ist nichts bekannt. Die Haube und die Scheinwerfer erinnern an einen VW-Käfer 1303. Sie war weiß mit blauem Mittelstreifen, so dass sie mit den Hängern von Zug 12 fahren konnte, Zug Buga 1979 in Bonn bekam sie die Intamin-Lackierung weiß mit grünem Streifen.

Lebenslauf Ford-Porschelok

1975 Mannheim Bundesgartenschau
1977 Stuttgart Bundesgartenschau
1979 Bonn Bundesgartenschau
1980 Ulm Landesgartenschau
1981/82 Hamburg Planten un Blomen

[HS]